Die Notare erledigen alle Angelegenheiten, die der notariellen Beurkundung oder der öffentlichen Beglaubigung bedürfen. Dazu gehören insbesondere:
  • das Immobilienrecht (Grundstücksveräußerungen, Belastungen mit Dienstbarkeiten und Grundpfandrechten);
  • das Gesellschaftsrecht (Beratung bei der Auswahl der geeigneten Gesellschaftsform, Entwurf der Gesellschaftsverträge, Gründungsverhandlungen, Durchführung von Gesellschafterversammlungen, Unternehmenskaufverträge, Restrukturierungsmaßnahmen, Unternehmensnachfolge, alle Anmeldungen zum Handelsregister);
  • das Erbrecht (Testamente, Erbverträge, Anordnung von Vermächtnissen, die Vermögensnachfolge, aber auch Erbauseinandersetzungsverträge sowie Erbverzichte);
  • das Familienrecht (Eheverträge, Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen, vertragliche Vereinbarungen für nichteheliche Partnerschaften).
Die notarielle Tätigkeit beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, in dem die Vorstellungen der Mandanten umfassend erörtert und in der Regel mehrere Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Danach übersenden wir einen ersten Entwurf, den unser Auftraggeber durcharbeitet, bevor die endgültige Fassung festgelegt wird. Soweit erforderlich, wird der steuerliche Berater des Mandanten in die Erörterung einbezogen. In einem vereinbarten Termin erfolgt dann die Beurkundung/Beglaubigung.
Ernst Martin Brand
Rechtsanwalt und Notar
Jörg Weber
Rechtsanwalt und Notar