Naturschutzrecht

Durch Infrastrukturmaßnahmen gehen derzeit ca. 100 ha täglich überwiegend landwirtschaftlich genutzter Fläche in der Bundesrepublik verloren. Aus diesem Grunde spielt der Naturschutz gerade bei Planungsvorhaben, aber auch in anderen Lebensbereichen eine immer größer werdende Rolle.

Die Bearbeitung naturschutzfachlicher und -rechtlicher Probleme ist in Anbetracht der sich ständig weiterentwickelnden Gesetze und Rechtsprechung, insbesondere auf europäischer Ebene meist nur noch mit juristischer Begleitung möglich. Wir vertreten staatliche, kommunale und private Mandanten in naturschutzrechtlichen Fragen. Der Sachbearbeiter ist in einem anerkannten Naturschutzverband aktiv und verfügt deshalb über entsprechende Erfahrung.

Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt